Online-Hörtest

Fragebogen – Hören und Verstehen

Unser Fragebogen „Hören und Verstehen“ ist ideal geeignet um zu entscheiden, ob Sie noch ausreichend gut hören und Sprache verstehen oder es empfehlenswert wäre sich einem professionellen Hörtest zu unterziehen.

Gibt es eine Möglichkeit Ihr Gehör selbst zu testen?

Die Antwort lautet ja. Und es macht auch Sinn, denn Umfragen zufolge ist nur ein Viertel bis ein Fünftel der Menschen welche unter einem Hörverlust leiden mit einer Hörhilfe versorgt. Manche Statistiken gehen sogar von noch geringeren Zahlen aus. Mittlerweile finden sich im Internet eine Vielzahl an Online-Hörtests, zum Beispiel mit Hilfe unterschiedlicher Töne in unterschiedlichen Frequenzen. Das Problem bei all diesen Tests ist, dass eine halbwegs brauchbare Kalibrierung der Testlautstärke bei dieser Art von Heimtest nicht gewährleistet werden kann. Zudem können Nebengeräusche das Testergebnis verzerren. Dies ist der Grund warum einige Gesundheitsorganisationen, wie zum Beispiel das National Institute on Deafness and Other Communication Disorders Fragebögen statt Online-Töne-Tests zum Selbsttest empfehlen. Wir haben auf Basis dieser Empfehlung einen Test für unsere Kunden weiterentwickelt.

Der Dr. Pfleger Optik Fragebogen – Hören und Verstehen

Unser Test basiert auf Ihren Höreindrücken, die Sie im täglichen Leben erfahren. Also alltägliche Situationen in denen es um Hören oder besser gesagt um das Verstehen des Gehörten geht. Bitte beantworten Sie jede der 12 Fragen mit Ja oder Nein und zählen Sie dann die Summe der mit Ja beantworteten Fragen zusammen:

  1. Haben Sie Probleme einer Unterhaltung zu folgen, wenn mehrere Menschen reden?
  2. Ist es für Sie manchmal sehr anstrengend Ihren Gesprächspartner zu verstehen?
  3. Wird für Sie das Verstehen von Sprache bei Hintergrundgeräuschen wie Straßenlärm schwieriger?
  4. Bitten Sie Ihren Gesprächspartner manchmal das Gesagte zu wiederholen?
  5. Haben Sie den Eindruck, dass andere Menschen häufig undeutlich sprechen?
  6. Haben Sie das zu Ihnen Gesagte ab und zu falsch verstanden und dann irgendwie geantwortet?
  7. Verstehen Sie Frauen und Kinder schlechter als tiefe Männerstimmen?
  8. Können Sie anhand des Fahrgeräusches einordnen von welcher Seite sich Ihnen ein Auto nähert?
  9. Ärgern sich Personen ab und zu, dass Sie sie schlecht verstehen?
  10. Sagen andere Personen, dass Sie den Fernseher zu laut aufdrehen?
  11. Haben Sie ein Problem des Verstehens beim Telefonieren?
  12. Können Sie das Zwitschern von Vögeln hören?

Wenn Sie mehr als drei der Fragen mit einem Ja beantwortet haben, empfehlen wir Ihnen einen kostenlosen Hörtest nach Terminvereinbarung mit einer unseren HörgeräteakustikerInnen in den Filialen:

  • 1120 Wien, Meidlinger Hauptstraße 54, Tel 01/8124550
  • 1130 Wien, Hietzinger Hauptstraße 22, Tel 01/8771037

Zudem empfehlen wir Personen mit geräuschintensiven Berufen einen vertieften Hörtest inklusive Ton- und Sprachaudiogramm alle drei Jahre bei uns durchführen zu lassen. Einen vertieften Hörtest inklusive exaktem Testprotokoll führen wir nach Terminvergabe durch und kostet 50 Euro.